Medizinische Studiendatenbank

Die Durchführung von klinischen Studien gehört zum Alltag aller Universitätskliniken. Genauso alltäglich ist das Problem, dass für jede Studie eine Datenbank zu Erfassung und Auswertung der erhobenen Daten benötigt wird, die je nach Komplexität der Studie für viel Geld in Auftrag gegeben oder aber von den Forschenden selbst erstellt werden muss.

Der "TrialWizard" bietet hier eine komfortable Alternative. Der TrialWizard ist ein in Zusammenarbeit mit der Kardiologie des Universitätsklinikums Frankfurt entwickeltes Studienmanagementsystem und dort seit Herbst 2007 im Einsatz. Basierend auf einem "generischen Baukastenprinzip" ermöglicht er es dem Anwender, ohne Programmieraufwand beliebig viele Studien inklusive aller Visiten und Parameter selbst zu definieren und zu verwalten.

 

Die Funktionalitäten des TrialWizard im Überblick:

 

  • Definition der zugrunde liegenden Parameter
  • Definiton von Wertelisten und Plausibilitätsbereichen
  • Definition beliebig vieler Studien, Definition und Terminierung aller notwendigen Visiten
  • Audit-Trail-Funktion (Werthistorie bei Änderung von eingebenen Daten)
  • Export der Daten für Excel oder SPSS, Intuitive Benutzerführung, Netzwerkfähigkeit
  • Läuft auf Apple- und Windows-Computern
schematische Darstellung der drei Anwendungsebenen